Deutsch | English

Biologische Kläranlage

Die BREWA betreibt eine biologische Kläranlage zur Aufbereitung von Abwasser. Im mehrstufigen Belebungs-verfahren wird das Abwasser behandelt, so dass es danach in die Weser eingeleitet werden kann. Klärschlamme werden abgetrennt, über einem Dekanter entwässert und dann thermisch entsorgt. Jedes einzelne Belebungsbecken hat ein Volumen von ca. 5.000m³.

Die derzeitig behandelte Abwassermenge beträgt bis zu 350.000 m³ / Jahr. Durch festgelegte Analysenprogramme wird die Abwasserqualität durch das Labor der BREWA überwacht.

Nachklärbecken der BREWA Betriebskläranlage
Einige Kenndaten zur BREWA- Kläranlage
  • Einwohnergleichwerte: 100.000
  • Anzahl Belebungsbecken: 2 - 4 
  • Volumen: 20.000m³
  • Behandelte Abwassermenge 2010: 350.000 m³
  • Behördlicher Grenzwert CSB [mg/l] : 50